Hethiter

Die Hethiter

Es kam nicht, es war einfach da,

das Volk der Sonnengöttin, die Hethiter.

Sie hatten eine eigene Hieroglyphen-Schrift,

besiegten die „Weltmacht“ Ägypten und schrieben die ersten Staatsverträge. Sie entwickelten ein detailliertes, modernes Rechtswesen und verfeinerten die Bier- und Weinherstellung. .

Das Land gehörte der Sonnengöttin, später auch dem höchsten Wettergott. Im täglichen Leben der Hethiter wurden sie durch die Königin und den König vertreten.  .

Die Hethiter nahmen die Gottheiten der eroberten Länder in Ihren Staatstempel auf , legalisierten damit auf göttlicher Ebene den neuen Besitz und wurden zum Volk der tausend Götter. 

Die wirtschaftliche, politische und religiöse Macht der hethitischen Götter und ihrer königlichen Vertreter ist im königlichen Siegel manifestiert.

Mit dem königlich-göttlichen Siegel wurden Tempel und Getreidedepots geöffnet, Staatsausgaben bestätigt und wichtige offizielle, aber auch private Briefe an andere Herrscher verschlossen.  

Die Siegel hethitischer Herrscher gehören zu den stärksten wirtschaftlichen, politischen und religiösen Machtsymbolen unserer Kulturgeschichte.